Infos zum Thema Fotografieren

20.10.2016 Bokeh, Orbs und weitere Lichtphänomene

Nachdem Esther unsere Fotos vom Piemont angeschaut hat, schickte sie mir einige Aufnahmen mit Orbs. Orbs? Ja, so wunderbare Begleiter beim Fotografieren, die manchmal sichtbar werden und aufzeigen, dass da noch viel mehr in der Luft ist, als was wir da mit blossem Auge wahrnehmen können.

Lange Zeit – und vielleicht auch heute noch ein wenig – sind die Orbs verpönt worden. Der Begriff „Bokeh“ ist bei vielen um einiges beliebter und wird zwischenzeitlich sogar von einzelnen Programmen sogar künstlich hergestellt.

Mir geht es um die Faszination Licht und dafür habe ich mich ein wenig in meinem „Archiv“ umgeschaut. Mit Freude habe ich da einiges gefunden…

🙂

orbs_dsc_0345-2

08.05.2016 Phänomen Bokeh

Immer wieder bekomme ich Mal eine andere Kamera in die Hand und staune über die Unterschiede und Gemeinsamkeiten. Ein Thema, das mich aktuell gerade beschäftigt ist „Bokeh„.

ArbonClassics_ESC_0092

28.04.2016 Makro bei Kerzenlicht

Immer wieder packt mich etwas, das ich genau in dem Moment fotografieren möchte. Dieses Mal war es eine Kerze, die auf dem Tisch brannte. Eine Engelkerze zündet man nicht jeden Tag an und so war der Fall klar. Kamera holen!

angel_DSM9905

07.04.2016 85mm Objektiv nicht bloss für Portraits

Eines meiner Lieblingsobjektive (wie eigentlich alle) ist das 85mm Objektiv. Mit einer Blendenöffnung von 1.8 hatte ich es seinerzeit für die Portraits unserer Kinder angeschafft und bin noch heute davon fasziniert.

Schaufenster_DSF_4370

 

06.04.2016 50mm Objektiv ist mehr als bloss normal

Lange Zeit war es völlig normal, dass beim Kauf einer Kamera ein „Normalobjektiv“ dazugehört. Bei der Kleinbildkamera war damit das 50mm Objektiv gemeint. Für meine digitale Kamera habe ich mir vor einiger Zeit wieder ein solches Objektiv gekauft. Dabei achtete ich im Speziellen auf die Blendenöffnung von 1.4 – und bin heute noch begeistert…

50mm_DSF_0213