Galerie präsentieren

Nach dem Ausflug nach Bad Ragaz (31.07.2018) wollte ich natürlich die Bilder möglichst bald präsentieren. Meine absolute Favoritin ist Susi Kramer mit ihren Werken. Es fasziniert mich, wie sich ihre Farbplättchen auf dem Acryglas projizieren und präsentieren.
Das Quadrat hat immer wieder eine magische Wirkung auf mich. Irgendwie strahlt die gleichmässige Form eine Ruhe aus, die dem Bild helfen kann, so schön zu Geltung zu kommen.

Präsentiere ich die Bilder einfach so? – Quadratische Form, OK, aber irgendwie doch ein bisschen langweilig…?!

  • Versuch als Galerie mit allen Bildern ohne Rahmen: Galerie I

Mache ich einen schwarzen Rahmen drum herum, um den Inhalt so richtig stark vom Bild zu trennen? – Oder ist das dann doch etwas zu streng?

  • Versuch als Galerie mit allen Bildern und schwarzem Rahmen: Galerie II

Die andere neutrale Farbe, die ich auch sehr gerne als Rahmen mag, ist weiss. Hier auf einem weissen Hintergrund etwas schwierig zu präsentieren

  • Versuch als Galerie mit allen Bildern und weissem Rahmen: Galerie III

Und zum Schluss noch in der Kombination. Zuerst ohne Rahmen, dann mit schwarz und zum Schluss mit weissem Rahmen. – Ich kann mich immer noch nicht entscheiden 😉